FRIEDENSREICH HUNDERTWASSER Serigraphie Olympia 1972

MwSt. wird nicht ausgewiesen (Kleinunternehmer, § 19 UStG), zzgl. Versand

Kostenloser Versand für Bestellungen aus dem Inland ab 100 €

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Artikelbeschreibung

FRIEDENSREICH HUNDERTWASSER
(1928 Wien - 2000 an Bord der Queen Elizabeth 2 vor Brisbane)
Österreichischer Maler, Architekt und Umweltschützer. "Gegner der geraden Linie" und mit Einbeziehung der Natur in seine Werke.

Serigraphie, "OLYMPISCHE SPIELE MÜNCHEN 1972".
Kennedy Graphics, Inc., first edition von insgesamt 35,000 Stück. 

Maße

Created with Sketch.

Blattmaße: ca. 98 x 60 cm
Rahmenmaße: ca. 127 x 88 cm

Preis inkl. Rahmen. Versand mit oder ohne Rahmen möglich. Mit Rahmen aufgrund der Größe Abholung vor Ort bevorzugt.

Mehr zum Bildmotiv

Created with Sketch.

Eine eigenartige Premonition [Vorwarnung]: Die Blutstropfen auf dem Poster malte ich vor dem Massaker während der Olympischen Spiele. Als Vorlage diente mein Bild 147 Das Match des Jahrhunderts. Mitten hinein malte ich die orthodoxe Kirche, die "Väterchen Timofej", ein eigenwilliger, selbsternannter russischer Pope, gegen alle Baubewilligungen gerade dort baute, wo die Olympischen Spiele stattfinden würden. Die Liebe der Münchner verhinderte jedoch den Abriß der Kirche Timofejs. Ich habe ihn öfters besucht und seine Zwiebeltürme, die mit glitzerndem Stanniolschokoladepapier beschichtet waren. Ich fühlte meinen Hang zu Gold und Silber und Metallprägungen bestätigt. Es war ein heiliges Gefühl.

(aus: Hundertwasser 1928-2000, Catalogue Raisonné, Bd. 2, Taschen, Köln 2002, S. 832) 

Besonderheiten

Created with Sketch.

Inkl. aufwendige, schwarze Rahmung mit Passepartout.